Der Schluessel zur Gesundheit

Neustart meines Blogs

Nachdem ich mich 2016 schon einmal mit Blogeinträgen versucht habe, starte ich einen neuen Anlauf. Allerdings für" nur Leser des Blogs" ZEITRVERZÖGERT. Den aktuellen Newsletter bekommst du immer Sonntags wenn du dich in meinen Newsletter einträgst. 

More...

Worum geht es?

Ich möchte dir einen tieferen Einblick geben über Dinge, die ich ausprobiere, lese, teste, kaufe. Erfahrungen, die ich mache und vielleicht auch das ein oder andere Erlebnis aus meinem Studioalltag. Das Stichwort könnte heißen „Selbstoptimierung“.

Schlussendlich ist es eine Erkenntnis der letzten Jahre:

Es gibt nur eine Person die dir helfen kann: DU SELBST.

Vielleicht kann ich dich hierbei unterstützen.

Worum es nicht geht!

Es geht nicht darum dir was zu verkaufen, oder dich zu nerven. Vieles von dem was ich dir vorstelle, oder schreibe ist kostenlos erhältlich, oder für kleines Geld zum Testen. (Manchmal bei mir erhältlich oder ich nenne dir die Bezugsquelle).

Ich schreibe das hier so wie ich quatsche.

Kurz zu mir

Ich bin ne faule Sau . Ich habe keinen Bock stundenlang ins Fitnessstudio zu gehen. Joggen ist nicht meins. Fahrradfahren ist meins. Demnächst elektrisch. Ich liege auch lieber faul auf der Couch.

Aber…….  Da gibt es auch die andere Seite. Eine Erkenntnis ist: Ich muss was tun. Unser Körper baut ab, permanent. Das nennt man altern. Wir verlieren Muskelmasse. Wir bauen Fett auf. Wir vergiften uns mit dem was wir essen und durch Umwelteinflüsse. Stress ist ein großer Feind.

Alles was ich hier schreibe habe ich selber ausprobiert, oder von Menschen übernommen von denen ich sagen kann, dass sie wissen wovon sie sprechen.

Zeitreise

1986 Fitnessclub eröffnet mit Zirkeltraining (kannte damals keine Sau, 3 Sätze x 10 Wiederholungen hieß damals die Devise)

1995 mit Mindmachines experimentiert. Gehirnoptimierung. Du ziehst einen Kopfhörer und ne Brille auf und befeuerst dein Gehirn mit Tönen. Also quasi Meditation aus der Steckdose.

2001 Trident-Zirkeltraining mit 10000 Teilnehmern in einem Jahr. Eine Kombination aus Zirkeltraining, Yoga und Entspannung.

2005 Powerplate – Der 10-Minuten-Erfolg

Seit 2013 EMS-Training. Für mich bis heute der einfachste Weg fit zu werden, oder fit zu bleiben. Ohne großen Aufwand und fast ohne Nebenwirkungen. Oft höre ich beim Probetraining „cool“ oder „geil“. Das habe ich bei einem Probetraining an der Beinpresse nie gehört.

Irgendwann dazwischen kam der erste „Schock“ – Hörsturz.  Erkenntnis: Man kann auch zu viel machen. Seitdem ist laute Musik nicht mehr meins.

2017 der zweite große „Schock“ Krebsdiagnose bei meiner Mutter. 6 Monate gekämpft und verloren. Erkenntnis: Es gibt keine Garantie.

Gary Vaynerchuck – Ein Großer der Internetszene (google mal), wurde nach den 3 wichtigsten Worten gefragt:

You´re gonna die 

Puuuh. Sorry für die lange Einführung.

Du möchtest was verändern, verbessern oder ändern? Hier die Reihenfolge. Optimiere:

  • Ernährung
  • Schlaf
  • Training
  • Nahrungsergänzung

Gelesen

Das Buch „Die Ernährungssanduhr“ (bei Amazon, auch als Kindle).  Zitat: Diäten sind ungesund, sogar sehr ungesund

Mein Tipp: Ändere als erstes nur dein Frühstück. Dann Mittag und dann Abendessen

Beachte meine Basics-first

Geschaut / Gehört

Über Entgiftung, Hashimoto und warum Frauen mit Cardio nicht abnehmen – flowgrade show Episode 37 mit Daniel Knebel

Hier der Link:

Erkenntnis: Hormone sind stärker als Muskeln. Verzichte auf Getreide und Milchprodukte und 80% der gesundheitlichen Probleme verschwinden vermutlich

Flowgrade ist ne tolle Seite, wenn es um Selbstoptimierung geht. Ich stehe mittlerweile mit Max in Kontakt.

Getestet

Seit gut 10 Tagen bin ich fast „Getreide frei“. Immer wieder Sodbrennen und schlechter Schlaf haben mich dazu bewogen, es mal wirklich durch zu ziehen. Ergebnis nach wenigen Tagen. Null Sodbrennen. Tiefschlafphasen verdoppelt! (getrackt mit einer Fitnessuhr). Milchprodukte nur noch ein Cappuccino und Schmand für den Salat.

Ganz oben hatte ich über Mindmachines geschrieben. Meditation aus der Steckdose. Wenn du also viel Stress hast oder schlecht schläfst oder mehr Konzentration brauchst? Ausprobieren!

Wie funktioniert das? Ganz einfach. Unser Gehirn hat die Angewohnheit, sich bestimmten Frequenzen sprich, Tönen oder Lichtimpulsen, anzugleichen. Dieses Phänomen kennst du, z.B. wenn du ins Lagerfeuer schaust triftest du gedanklich ab, oder im Zug, das monotone Rattern auf den Schienen, macht dich schläfrig, oder einfach bestimmte Musikstücke, die dich entspannen oder aufwühlen.

Das kannst du jetzt kostenlos testen. Spiel einfach ein bisschen rum. Kann nix passieren außer ein Aha-Effekt.

Für die Apple-Nutzer (nutze ich auf dem Ipad im Bett)

Suche im app-Store nach: Brainwave – 35 binaural Programs

Anmerkung: Genial. Einfach zu nutzen. 8 Stunden Programm zum Schlafen „Deep Sleep“. Handy oder Ipad auf Flugmodus. Programm starten. Unterlegt mit Background, der dir gefällt, oder mit deiner Musik. Ohrstöpsel rein und los geht’s. Wenn du nachts wach wirst, Ohrstöspel wieder rein. Programm läuft eben 8 Stunden durch.

Für die Android-Nutzer

Im Playstore. Suche nach Atmosphere

Nicht ganz so gut, aber das Beste was ich getestet habe.

So, dass war`s für heute. Ich verspreche, dass die nächsten Mails nicht so lange werden..hihihi

Falls du Fragen hast, Anregungen, oder du mir deine Erfahrungen mitteilen möchtest? Sprich mich an oder schick mir eine Email

Hab einen schönen Sonntag

Kai Beckmann

Seit 1986 im bereich Fitness tätig. Mein Motto: Wenn du das tust, was du immer tust, bekommst du das Ergebnis, das du immer bekommst